Pelletsheizungen

Pelletsheizungen, ökologisch sinnvoll und mit mindestens 1700.-Euro staatlicher Förderung, eine interessante Alternative zu Öl oder Gas.

Der Brennstoff, Holzpresslinge aus Abfallholz, sind die Grundlage fürUmweltbewusstes Heizen mit CO2 neutralem, nachwachsendem Brennstoff.

HolzPellets – der ökologisch »gesunde« Heizstoff der Zukunft. Der natürliche Kreislauf des Holzes und damit der HolzPellets-Gewinnung

Der neue Pelletti Mini versorgt mit einem Leistungsbereich von 2,4 bis 8 kW vor allem Niedrigenergie- und Passivhäuser und lässt sich ideal mit dem neuen Pelletsgewebesilo Pelleton Mini kombinieren. Mit einem Inhalt von 39 Litern und kleinen Abmessungen lässt sich der Pelletti Mini problemlos in jeden Heizungskeller einbauen.

 

Der Transport der HolzPellets vom Lagerraum zum HolzPellets-Kessel. Im Beispiel mit Raumaustrageschnecke. Bei größeren Entfernungen kann auch mit einem Vakuum-Saugsystem gearbeitet werden. Möglich ist dann auch die Entnahme aus einem Pellets-Erdspeicher.